nothing
Öffentliches Er­schei­nungs­bild und Aus­stel­lungs­ge­stal­tung für die Aus­stel­lung China China China!!!, CCC Strozzina, Palazzo Strozzi, Florenz, 2008/2009

Die Aus­stel­lung China China China!!! wurde von drei chinesischen Kuratoren zusammengestellt. Um den drei kuratorialen Bereichen eine gestalterische Klammer zu geben, wurde als verbindendes Element, ausgehend vom Innenhof des Palazzo Strozzi und alle Räume der Aus­stel­lung durchlaufend, eine leuchtende Schnur gespannt. Diese leuchtende Schnur wurde durch nicht leuchtende Schnüre, die im Zickzack unter den Decken der Aus­stel­lungs­räu­me gespannt waren, ergänzt.

Passend dazu waren alle neuen Einbauten, wie z.B. Sitzbänke und raumteilende Wände, abgeschrägt. Einige der neuen Raumelemente waren perspektivisch auf die Bewegung der Besucher abgestimmt. Betrat man z.B. eine der großen Aus­stel­lungs­räu­me wurde der Blick zum zweiten Teil des Raumes durch eine Wand versperrt. Bewegte man sich in den Raum hinein, wurde der Blick in den zweiten Teil des Raumes automatisch freigegeben. Dies wurde durch zwei zueinander verdrehte und abgeschrägte Wandelemente erreicht, die von der Eingangsposition optisch geschlossen wirkten.

Produziert von: CCC Strozzina, Palazzo Strozzi, Florenz / Aus­stellungs­kon­zept: Franziska Nori (CCC Strozzina) / kuratiert von: Li Zhenhua, Davide Quadrio, Zhang Wei

ca. 1000 qm Ausstellungsfläche / Download PDF China China China!!! (2,2 MB)






© Fotos: Markus Bader
VerlaufChina China China!!!VerlaufChina China China!!!nothingVerlaufChina China China!!!nothingVerlaufChina China China!!!
   
   
Verlauf China China China!!! Verlauf China China China!!!Verlauf China China China!!!Verlauf
nothing
nothing
.INTERIOR.GRAPHICS Copyright © 2017 Markus Bader-Rampas / nach oben
nothing