Sturm im Palmengarten
Sturm im Palmengarten, Beitrag zur Video-In­stal­la­tion, Essay, Meso Digital Interiors, Frankurt, 2007

Meso Digital Interiors specified and developed a reactive media framework where the video material is not only massively panoramic – over 10000 pixels wide – but is furthermore augmented by using multiple layers of video, a smart rule of transition, and the silhouettes of the visitors as masks. Starting from this simple set of conditions we curated a small group of young video artists, each of which prepared a his own, very peculiar set of panoramic movies. Visitors are able to explore the videos simply by moving in front of the screens. (Text: Meso / http://www.meso.net/MainovaEssay)

Der Betrachter sieht aus der Entfernung ein ruhiges Video eines Blättergewirrs. Sobald er vor einen der Bildschirme tritt, löst er einen Sturm im Palmengarten aus. Die Blätter im Video bewegen sich aber nur an der Stelle, vor der er sich aufhält. Die Außenform der Sturmfläche entspricht der Außenform seines Körpers.

Im Folgenden sind Bilder von der Erstellung des Videos im Palmengarten in Frankfurt am Main und der fertigen In­stal­la­tion im Headquarter der Mainova AG zu sehen.

Download PDF Sturm im Palmengarten (2.8 MB)






© Fotos: Meso, Markus Bader
VerlaufSturm im PalmengartenVerlaufSturm im PalmengartenVerlauf Sturm im Palmengarten
   
  www.meso.net/MainovaEssay
Verlauf
nothing
nothing
.INTERIOR.GRAPHICS Copyright © 2017 Markus Bader-Rampas / nach oben
nothing